AuflistungBearbeiten

Ich las kürzlich in der LD deine Idee, triviale Listen in getrennte Items zu wandeln, und hab da mal ohne viel Testen was umgesetzt: Modul:Vorlage:Auflistung

  • Liste= von wegen style= innendrin
  • Um Alternativen zu bullet mache ich mir einstweilen keinen Kopp, weil der Haupt- und einzige Anwendungsfall Navileisten und vergleichbar sind.
  • Mit Lua-Schnittstelle.

VG --PerfektesChaos 13:27, 2. Okt. 2020 (CEST)[]

Coole Sache, schau ich mir in ruhigeren Zeiten an! Entspricht im Grunde der englischen Flatlist, wenn ich das dort richtig verstanden habe. Aktuell arbeite ich in Vorlage:Navbox/styles.css mit einer hlist-Kopie aus der enWP-Common.css, das muss ich sowieso noch alles optimieren und aussortieren. Gruß–XanonymusX (Diskussion – Beiträge) 13:55, 2. Okt. 2020 (CEST)[]
Ich hab das mal in Vorlage:Nummer-eins-TOC eingebaut, funktioniert wie gewünscht! Gruß–XanonymusX (Diskussion – Beiträge) 20:06, 2. Okt. 2020 (CEST)[]

stickyBearbeiten

Wenn ich das richtig verstehe, so ist der Plan, den Tabellenkopf konstant zu halten und den Rumpf zu scrollen.

  • Das wird mit CSS nicht robust funktionieren, und sticky ist da auch nicht wirklich für sowas gemacht.
    • Das wäre eher was für Banner, vielleicht noch eine Legende; TOC oder sonstige Navigation.
  • Schon 1998 wurde sowas mittels THEAD, TBODY, TFOOT eingeleitet.
    • Bis heute ist mir jedoch kein Browser bekannt, der das auch umgesetzt hätte.
    • Der Plan: THEAD steht eingefroren oben, ggf. TFOOT unten, und dazwischen erscheint TBODY, und sofern der größer ist als eine spezifizierte Maximalhöhe (bzw. die ganze Tabelle noch in die Fensterhöhe passt), erscheint ein vertikaler Scrollbalken am TBODY.
    • Problem: Die Breite der einzelnen THEAD-Spalten muss gleich denen der TBODY-Spalten sein. Rechts (LTR) neben dem TBODY steht jedoch der Scrollbalken, und eine entsprechende Ecke bleibt in THEAD und TFOOT offen; vielleicht für Sprung-Buttons ganz nach oben/unten.
    • Keine Bastelei mit JavaScript oder gar CSS wird es hinbekommen, sauber und gegen Veränderung des Fensters robuste Abspaltungen des THEAD vom TBODY zu erreichen, bei denen die bündige Spalteneinteilung gesichert ist.
    • Es gab im Lauf der Jahrzehnte diverse JavaScript-Versuche, das zu simulieren, aber es hat anscheinend keine überzeugt. Theoretisch ist es vorstellbar, auch gar nicht so schwierig umzusetzen, aber sobald es die statische Erstdarstellung verlässt geht es dahin. Würde übrigens dann auch unsere Tabellensortierung knacken, weil es in sechs einzelne div aufteilt.

VG --PerfektesChaos 13:27, 2. Okt. 2020 (CEST)[]

Nun, wie ich auf meiner Disk schon schrieb, ist das Ganze eine ziemliche Trickserei, daher wäre mir bei einer generell einsetzbaren Lösung in der Tat nicht wohl. Die Sticky-Einführung bei den Chartvorlagen hat allerdings überraschend viel Zuspruch gefunden (am saubersten funktioniert es bei den NR1-Listen, etwa [1], da dort keine Tabellenlinien dazwischenfunken; die Sortierung ist auch unproblematisch). Ob softwareseitig in absehbarer Zeit was dazukommt, kann ich nicht einschätzen, aber das Safari-13-Update war mE ein wichtiger Schritt. TheDJ hatte für enWP ein entsprechendes JS geschrieben, das aber browserabhängig ganz unterschiedliche Effekte hat (und eine Generallösung für alle Tabellenformate, die in WP vorkommen können, wird sowieso nie funktionieren). Gruß XanonymusX (Diskussion – Beiträge) 14:04, 2. Okt. 2020 (CEST)[]

Smartphone-SkinsBearbeiten

Hallo XanonymusX! Melde mich kurz hier bei Dir, im Anschluß an Smartphone Skins für Portale/Strategie. Ich werd mich hier etwas umsehen und schaun was ich beitragen kann. Mail ist eingetragen, falls es mal notwendig ist. LG --Tom (DiskussionBeiträge) 05:02, 8. Feb. 2021 (CET)[]